Feelfit Mamababy in Präsenz oder online

Feelfit Mamababy in Präsenz oder online


Ein Kurs für Mütter und Babys die sich rundum fit und wohl fühlen wollen.


  • 1 Kurstermin

FMB PR/OL 21-1

ab   90,- EUR gemäß §4 Nr. 18 UStG steuerbefreit


* gemäß §4 Nr. 18 UStG steuerbefreit

Ein Kurs für Mütter und Babys die sich rundum fit und wohl fühlen wollen.
Die Mamas bekommen ein Ganzköpertraining speziell abgestimmt auf die Bedürfnisse der Mütter nach der Geburt.
Dazu gehören Rückenmobilisation, Stretching, Beckenbodentraining, Muskelaufbau, Dehnung und Entspannung.
Du brauchst dazu keinen Babysitter, ich zeige dir wie du dein Baby mit in die Übungen integrieren kannst.
Danach oder während dem Training zeige ich dir, wie du dein Baby mit Sinnes- und Bewegungsanregungen fit halten kannst.
Fingerspiele und Lieder runden die Treffen ab. Ebenso werden Themen rund ums Kind besprochen. Zum Abschluss gibt es einen Austausch mit der Gruppe und mir.
Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Für das Training benötigst du:

  • eine Sportmatte
  • einen Wasserball mit Schnur oder Luftballon mit Hülle
  • ein Tuch.
  • einen Zoom Zugang für PC oder Handy, du erhältst dann eine Mail mit dem Einladungslink

oder du nimmst in Präsenz am Kurs teil und bringst dein Material für dich und dein Kind selbst mit.

Ich freue mich auf dich und dein Baby.

Esther Hall-Andes

PEKiP-Gruppenleiterin und Trainerin für Waldaufmamis/Feelfit Mamababy

Termine: ab Donnerstag 16.09.2021 wöchentlich

Preis: 10er-Karte: 90 Euro, 20er-Karte 150 Euro, per Rechnung

Teilnehmerzahl: maximal 6

Anmeldung: über die Homepage der AWO Elternschule

Die Mehrfachkarten sind in den Kursen Waldlaufmamis und Feelfit Mamababy einlösbar/kombinierbar.

Haftung:
Das Training findet auf eigene Verantwortung statt. Die Haftung für Verletzungen und Schäden aller Art während der Trainingseinheit liegt ausschließlich bei der Teilnehmerin selbst. Gleiches gilt für Wertgegenstände, Geld, Bekleidung oder mitgebrachte Ausstattung. Einer sporttherapeutischen, angeleiteten Bewegung während der Schwangerschaft sollten keine gesundheitlichen oder ärztlichen Bedenken entgegen stehen. Die gynäkologische Abschlussuntersuchung und ärztliche Sporterlaubnis nach der Schwangerschaft sollte gegeben sein. Bei Ungewissheit sollte unbedingt ein Arzt oder Hebamme konsultiert werden.

Corona-Hinweis:

Für Präsenz-Kurse, die in Innenräumen stattfinden, ist die Teilnahme nur mit einem der folgenden Nachweise möglich (3G):

  • Genesenennachweis gem. § 2 Nummer 5 SchAusnahmV in Form eines Tests (PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik), der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt
  • Impfnachweis gem. § 2 Nummer 3 SchAusnahmV
  • Negativer COVID-19 Antigen-Schnelltest gem. § 2 Nummer 7 SchAusnahmV (max. 24 Stunden alt) von einem Leistungserbringer nach § 6 Absatz 1 der Coronavirus-Testverordnung. Zulässig ist auch eine Testung durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik). Die zugrundeliegende Testung darf im Falle eines PCR-Tests maximal 48 Stunden zurückliegen.

Personen, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder noch nicht eingeschult sind, ist der Zutritt ohne Test gestattet, sofern sie asymptomatisch sind. Personen, die als Schülerin oder Schüler an den regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs teilnehmen, ist der Zutritt ohne Test gestattet, sofern sie asymptomatisch sind. Die Glaubhaftmachung des Schülerstatus hat in der Regel durch ein entsprechendes Ausweisdokument zu erfolgen

In Höheren Hospitalisierungs-Inzidenzstufen ist für nicht immunisierte Personen ggf. ein PCR-Test notwendig, oder es gilt die 2G-Regel, nach der nicht immunisierte Personen nicht mehr an Präsenzkursen in Innenräumen teilnehmen dürfen.

Da sich die Lage aber wieder ändern kann, möchten wir Sie bitten, sich selbst über die aktuelle Corona Verordnung zu informieren. Die aktuelle Corona Verordnung finden Sie hier:

https://www.lrakn.de/service-und-verwaltung/aemter/gesundheit+und+versorgung/coronaaktuell

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Grundsätzlich gilt:

  • Sie dürfen nur am Kurs teilnehmen, wenn Sie keinerlei Krankheitssymptome haben.
  • Es sind die AHA-Regeln einzuhalten.
  • Wir lüften und desinfizieren die Räumlichkeiten und das Material
  • Bitte betreten und verlassen Sie den Kursraum immer Einzeln und mit Abstand.
  • Während des Kurses ist eine medizinische oder FFP2-Maske zu tragen, sobald Sie Ihren festen Platz verlassen oder Sie keinen 3G-Nachweis erbringen.

Sollten die Infektionszahlen Präsenz-Kurse nicht mehr zulassen, werden die Kurse automatisch in Online-Kurse umgewandelt.

Hygieneplan für Elternschulkurse 07.2021

Bestimmungen für Präsenz-Kurse ab 07.2021 08.07.2021

A_111_1_Datenschutzerklaerung_Zoom

  • Esther Hall-Andes